Persönliche Beratung (+49) 2941 643 44
Öffnungszeiten 08:00 - 14:00

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Kontakt aufnehmen

IRT: Restaurierungstechnik

Eine 100%ige Abtötung verbunden mit einer maximal schonenden und ökologischen Durchführung ist garantiert.
Die giftfreie Methode für den Wohnbereich.
Erfahren Sie jetzt mehr zu unserem ökologischen & schonenden Verfahren:

Verfahren Möbel

Verfahren Gebäude

Sending...
Close this notice
Please try again. Close this notice

[/images_group_image]

Befall im Haus

Die giftfreie Methode für den Wohnbereich: 100-prozentige Abtötung aller Schadinsekten mit einem thermischen Verfahren. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erfahren Sie jetzt mehr.

[/images_group_image]

Befall an Möbeln

Bei der thermischen Behandlung von Möbeln findet eine exakte Regelung der relativen Feuchte statt – ein schonendes Verfahren verbunden mit der Abtötung aller Schadinsekten in jedem Entwicklungsstadium.

Einfache Lösung für komplexe Probleme

  • ökologisches Verfahren
  • 100% erfolgreich
  • Keine Brandgefahr
  • schonend für Objekte & Umwelt
  • Moderne Technik
  • Zulassung nach DIN 68800

Schonende Behandlung von Möbeln & Holzobjekten

Informieren

Wir freuen uns auf SieStellen Sie ihre deutschlandweite Anfrage

Sehen Sie sich einige unserer über 400 bundesweiten Referenzobjekte an.

Haben Sie eine Frage? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Sending...
Wir haben Ihre Nachricht erhalten. Close this notice
Please try again. Close this notice

IRT Lippstadt
Raiffeisenstraße 22, 59557 Lippstadt

Tel: 02941 643 44

info@irt-lippstadt.de
http://www.holzwurm-bekaempfen.de

(+49) 2941 643 44

Nehmen Sie Kontakt auf: 8:00 - 14:00 Uhr

Profitieren Sie von unseren Referenzen

Mit thermischen Verfahren gegen Holzwurm und Hausbock im Dachstuhl & Möbeln

Tierische Schadinsekten an Dachstühlen und Gebäudeteilen stellen den privaten Hausbesitzer oft unerwartet vor große Herausforderungen. Wir bieten eine giftfreie, hundertprozentig erfolgreiche und sehr schonende Methode für Mensch, Objekt und Umwelt zur Bekämpfung der Holzschädlinge an.

Holzwurm und Hausbock im Dachstuhl und anderen Stellen, sowie andere tierische Schadinsekten werden in jedem Entwicklungsstadium (Ei, Larve, Käfer) zu 100% abgetötet. Hierzu haben wir eine Technik entwickelt, die das thermische Verfahren durch eine geringe Einblastemperatur sowie eine Mehrstufenbrennertechnik und getrennte Rauchgasführung sehr schonend zur Anwendung bringt. Eine oder je nach Volumen auch mehrere Anlagen werden vor dem Gebäude installiert. Um eine exakte Luftverteilung zu gewährleisten, werden verzweigte und flexible Rohrsysteme eingesetzt, die die warme Luft im Gebäude weiterleiten.

Fühler an den thermisch ungünstigsten Stellen sind mit einer modernen Logger-Messtechnik verbunden und machen eine extern ablesbare Temperasturkontrolle möglich. Hierdurch wird gewährleistet, dass die zur Abtötung erforderlichen Temperaturen von 52-55°C auch in den größten Querschnitten erreicht werden. Erst dann werden die Temperaturen wieder langsam abgesenkt.

Das Verfahren findet bei nahezu allen Holzobjekten Anwendung. Ein Dachstuhl kann damit ebenso behandelt werden wie eine Treppe oder Fußböden bzw. Decken / Dachstuhl. Bei der Behandlung von Fachwerk wird das Gebäude bzw. die Fachwerkwand von außen mit einer Spezialfolie eingehaust, damit auch hier in allen Bereichen die Temperaturen erreicht werden.

Möbel und transportable Objekte werden ebenfalls mit Wärme, allerdings mit einem anderen Verfahren behandelt. Hier findet die thermische Behandlung in einer Klimakammer in unseren Räumen bzw. auf einem Auflieger statt. Der Unterschied zur Behandlung der Gebäudeteile liegt in der exakten Regelung der relativen Feuchte. Das bietet die Möglichkeit, auch hochwertige Möbel und Kunstgegenstände oder Skulpturen zu behandeln.